Wenn Sie sprechen Englisch oder Deutsch Anruf Michael (+48) 791-515-905
und Alexander (+48) 698-848-416

Für italienische rufen Carlo (+48) 732-893-015
info@mercedesklassik.de

Fiat 130 Coupe

Marke: Fiat

Modell: 130 Coupe 3200

Jahr: 1972

Hubraum: 3235 ccm

Leistung: 165 PS (121 kW)

Kilometerstand: 109,901 km

Der Status des Auto: das Auto wurde verkauft

Getriebe: Automatik

Fiat 130 coupe

25 500zl
(Inklusive Gebühren)

Haben Sie Fragen zu diesem Auto?

Product Description

Wir laden Sie spezielle Person Auto zu kaufen, die wollen, dass es zu seinem früheren Glanz wiederherzustellen. 46-Fiat letni 130 Coupe, Das ist die Flaggschiff-Marke, leider lebte er nie den Nachfolger zu sehen. in den nächsten Jahren produziert 1971-1977 w ilości 4294 sztuk, davon haben wir eine Reihe verkauft 818 und ab dem zweiten Jahr der Produktion – 1972.

Der Körper ist die Arbeit der Designer Paolo Martin-und mit Pininfarina. Belohnt für einzigartige und ein von einer Art Design, Es hat sich zu einem der bekanntesten Projekte werden das Studio.

Leistung des Autos hat nichts mit anderen Modellen von Fiat zu tun. Das Interieur ist eine Kombination aus hochwertigen Materialien. Schöne dicke Velourpolsterung, Echtholz mit einer Dicke von mehr als 1,5 cm boczkach Tür, furnierte Oberfläche auf der Mittelkonsole und Armaturenbrett. Komplementiert fertig gravierten Chromstreifen Modell.

Fiat hat Ausrüstung, die anderen Benutzer können dann Auto träumen. Es nutzt viele innovative Lösungen. grün getönt, vordere und hintere Sigla laminiertes Glas, Erwärmungs. Dual-Zonen-Klimaanlage mit Luftdüsen für die Fondpassagiere. elektrische Fensterheber, dwutonowy klakson, Verstellung der Lenksäule. Interessant ist der Griff der Beifahrertür des Fahrersitzes zu öffnen,.

Zylinder-Motor 3,2 l, durch den Hersteller von Motoren für Ferrari gebaut, Aurelio Lampredi-Ich. Hier mit dem Dreigang-Automatik Borg Warner. entwickelt Macht 165 KM. Weber Vergaser sorgt für den richtigen Motorsound.

Die ursprünglichen Magnesiumrad Cromodora gerade für dieses Modell und die Coupé-Version. Pirelli zurück bis in die 80er Jahre.

Die Gesamtlaufleistung 109,901 km. Das Auto gekauft in Bern, Schweiz ab 84-jährigen zweiten Besitzer, die hatte es vom Ende der 70er Jahre. Der Motor wurde zuletzt über gefeuert 15 lat temu.

Körper benötigt Blechbearbeitung und Malerei. Da jedoch der Fiat 130 Es ist ein vielversprechender Zustand. Diese Autos waren sehr anfällig für Korrosion, Wir glauben jedoch, dies eine sehr gute Basis für die Wiederherstellung ist.

Der Innenraum ist in sehr gutem Zustand für sein Alter erhalten, alle Elemente sind noch original. Polster keine größeren Schäden, Holz oder Karton hat keine Risse.
Der gesamte Innenraum erfordert jedoch eine gründliche und professionelle Reinigung, es in seiner alten Frische wiederherzustellen.

Wir haben eine Menge Bilder, um genau den aktuellen Zustand des Autos zu zeigen. Es ist ein Fahrzeug nach vielen Jahren der Renovierung sowohl den mechanischen und Karosserie und Lack zu stoppen. Es ist die vollständige und solide Basis eine perfekte Kopie zu erstellen.

Darüber hinaus geben wir mehrere Kartons von Ersatzteilen, die versammelt, um den früheren Eigentümer für die Zukunft Wiederaufbau. Viele Motor-Ersatzteile und Zubehör, die zweite Platte und die Konsole, Schalter, Original-Set von Werkzeugen, Reserveradabdeckung, Ersatzluftfiltergehäuse, Servobremse und viele andere.

Der Preis beinhaltet komplette Ladung (duty, vat, Verbrauch), które zostały już wykonane. Die Dokumente des Fahrzeugs bleiben erhalten, so der neue Eigentümer wird entscheiden, oder Sie registrieren es auf weißen oder gelben Platten.

DSC_0886
DSC_0887
DSC_0888
DSC_0889
DSC_0890
DSC_0891
DSC_0892
DSC_0893
DSC_0894
DSC_0896
DSC_0897
DSC_0898
DSC_0900
DSC_0901
DSC_0902
DSC_0903
DSC_0904
DSC_0905
DSC_0906
DSC_0907
DSC_0908
DSC_0909
DSC_0910
DSC_0911
DSC_0912
DSC_0913
DSC_0914
DSC_0915
DSC_0916
DSC_0917
DSC_0918
DSC_0919
DSC_0920
DSC_0921
DSC_0922
DSC_0923
DSC_0924
DSC_0925
DSC_0926
DSC_0927
DSC_0928
DSC_0929
DSC_0930
DSC_0931
DSC_0932
DSC_0933
DSC_0934
DSC_0935
DSC_0936
DSC_0937
DSC_0938
DSC_0939
DSC_0940
DSC_0941
DSC_0942
DSC_0943
DSC_0944
DSC_0945
DSC_0946
DSC_0947
DSC_0948
DSC_0949
DSC_0950
DSC_0951
DSC_0953
DSC_0954
DSC_0955
DSC_0956
DSC_0957
DSC_0958
DSC_0959
DSC_0960
DSC_0961
DSC_0962
DSC_0963
DSC_0964
DSC_0965
DSC_0966
DSC_0968
DSC_0969
DSC_0970
DSC_0971
DSC_0972
DSC_0973
DSC_0974
DSC_0975
DSC_0976
DSC_0977
DSC_0978
DSC_0979
DSC_0980
DSC_0981
DSC_0982
DSC_0983
DSC_0984
DSC_0985
DSC_0986
DSC_0987
DSC_0988
DSC_0989
DSC_0990
DSC_0991
DSC_0992
DSC_0993
DSC_0995
DSC_0996
DSC_0997
DSC_0998
DSC_0999
DSC_1000
DSC_1001
DSC_0001
DSC_0002
DSC_0003
DSC_0004
DSC_0005
DSC_0006
DSC_0007
DSC_0008
DSC_0009
DSC_0010
DSC_0011
DSC_0012
DSC_0013
DSC_0014
DSC_0015
DSC_0016
DSC_0017
DSC_0018
DSC_0019
DSC_0020
DSC_0021
DSC_0022
DSC_0023
DSC_0024
DSC_0025
DSC_0026
DSC_0028
DSC_0029
DSC_0030
DSC_0031
DSC_0032
DSC_0033
DSC_0034
DSC_0036
DSC_0037
DSC_0038
DSC_0039
DSC_0040
DSC_0041
DSC_0042
DSC_0043
DSC_0044
DSC_0046
DSC_0047
DSC_0048
DSC_0049
DSC_0050
DSC_0051
DSC_0052
DSC_0053
DSC_0055
DSC_0057
DSC_0058
DSC_0059
DSC_0060
DSC_0062
DSC_0063
DSC_0064
DSC_0065
DSC_0066
DSC_0067
DSC_0068
DSC_0069
DSC_0070
DSC_0071
DSC_0072
DSC_0073
DSC_0074
DSC_0075
DSC_0076
DSC_0077
DSC_0078
DSC_0079
DSC_0080
DSC_0081
DSC_0082
DSC_0083
DSC_0084
DSC_0085
DSC_0086
DSC_0087
DSC_0088
DSC_0089
DSC_0090
DSC_0091
DSC_0092
DSC_0093
DSC_0094
DSC_0095
DSC_0096
DSC_0097
DSC_0098
DSC_0100
DSC_0101
DSC_0102
DSC_0103
DSC_0104
DSC_0105
DSC_0106
DSC_0107
DSC_0108
DSC_0109
DSC_0110
DSC_0111
DSC_0112
DSC_0113
DSC_0114
DSC_0115
DSC_0116
DSC_0117
DSC_0118
DSC_0119
DSC_0120
DSC_0121
DSC_0122
DSC_0123
DSC_0124
DSC_0125
DSC_0126
DSC_0127
DSC_0128
DSC_0129
DSC_0130
DSC_0131